selber machen

Ein Haus aus Lebkuchen

Du brauchst:

260g Honig
1 Prise Salz
400g Mehl
4 TL Lebkuchengewürz
2 TL Backpulver
75g Zucker
75g Butter
225g Puderzucker
260g Spritzbeutel
1 Eiweiß
Süßigkeiten
Papier
Schere
Stift
Lineal

Den Teig machen

1. Honig, Butter, Zucker, Salz
in einem Topf heiß machen
und gut umrühren.

Lebkuchen 3.jpg

2. Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz kommt in den Teig.

3. Teig kommt in eine Folie, dann 2 Stunden kühlen.

Das Lebkuchenhaus bauen:

1. Die Bauteile aus Papier machen
Die Seiten mit der Spitze: 18cm x 11,5cm x 11,5cm
Die Seite vom Haus 11,5cm x 15cm
Das Dach 11,5cm x 18cm

2. Alles ausschneiden

3. Mehl kommt auf den Tisch, den Teig 2 bis 3mm dick ausrollen

4. Die Papier-Teile auf den Teig legen, mit dem Messer alle Teile zweimal ausschneiden.

5. Tür und Fenster ausschneiden.

6. Alle Teile kommen auf ein Backblech.
Bei 200°C im Ofen 8-10 Minuten backen.

Dekorieren:

1. Eiweiß in den Puderzucker rühren.

2. Zuckerguss kommt in einen Spritzbeutel.

Lebkuchen 13.jpg

3. Die Seiten mit Spitze kommen mit den anderen Seiten zusammen.
Der Guss ist wie Kleber.
20 Minuten trocknen.

4. Die Dächer kommen auf das Haus.

5. Mit Zuckerguss und Süßigkeiten das Haus verzieren.

 

(Heft 2016/4)
Fotos: Günter Hogen

Mehr Selber machen

Ein Haus aus Lebkuchen

Wir backen ein Haus aus Lebkuchen. Garantiert ohne Hexe!

Mehr ...
Eine Brücke aus Papier

Ein Experiment - Hält die Brücke?

Mehr ...
Was ist im Glas?

Wasser oder Luft? Probier es aus.

Mehr ...